Welche Stipendien gibt es? Wie bekomme ich eins?

Dieser Beitrag wird wohl eher alle angehenden Austauschschüler interessieren. Mal eine kurze Beschreibung:

Es gibt Teilstipendien und Vollstipendien. Ein  Vollstipendium bedeutet, dass ihr die gesamten Kosten erstattet bekommt. Beim Teilstipendium – wie der Name achon sagt – bekommt ihr „nur“ einen Teil erstattet. Fast jede organsisation bietet Stipendien an, ,meist sind das Teilstipendien. Wenn ihr euch allerdings für eine Organsiation entscheiden habt, könnt ihr nicht das Teiulstipendium, das ihr von einer anderen Organisation bekommen habt, nehmen. Bei Ayusa-Intrax gibt es z.B. Leistungsstipendien (bis 1 500€) und Stipendien für finanzielle Notwenidigkeit (bis 3 000€). Lasst euch dabei am besten von jemandem aus Ayusa berraten: Wenn du z.B. viele Geschwister hast, deine Eltern wenig verdienen bzw allein erziehend sind oder auch keinen sicheren Job (freischaffender Künstler oder ähnliches) haben, wäre das zweite Stipendium wohl gut.

Bei mir war es so, dass ich mich sehr viel im sozialen Bereich engagiert habe bzw mich immer noch engagiere, man muss kein Zeugnis von 1,00 Durchschnitt haben, um ein Leistungsstipenidum zu bekommen, da kommt es auf ganz andere Sachen an! Schließlich geht man ja auch dort hin, um seine Englischkenntnisse zu verbessern 😉 Wenn du erfolgreich in einem Sport bist, oft im Tierheim hilfst, dich für ältere Menschen einsetzt oder ein Instrument spielst,… – dann zählt das allein hinein, nicht nur deine Noten!

Voillstipendien gibt es z.B. vom DFH, es werden jedes jahr 12 ausgeschrieben, eins davon bekommt ein Schüler von Ayusa-Intrax. Vom PPP (Parlamentarisches Patenschafts Programm) gibt es jedes jahr ca. 350 Stipendien, je nachdem, wo du wohnst wirst du von unterscheidlichen Organsisationen betreut. Google hilft weiter 😉

 

Für ein Teilstipenidum von Ayusa muss man zunächst die allgemeinen Kriterien erfüllen:
(Zitat von der Seite)

  • einen Notendurchschnitt von mind. 2,5 im letzten Versetzungszeugnis vorweisen kannst
  • herausragende Motivation für den Schüleraustauschund ein besonderes Interesse für das Gastland mitbringst
  • auf finanzielle Unterstützung angewiesen bist
  • bereit bist, bei Erhalt eines Stipendiums einen Ayusa Blog über deine Auslandserfahrung zu schreiben und über deinen Austausch in Form eines Erfahrungsberichtes oder einer Pressekooperation zu berichten.

Dann einfach die Kruzbewerbung abschicken und dann erhältst du weitere Informationen. Genaueres schreibe ich dazu später noch. Außerdem gibt es auch Regionale Teilstiopendien, sowie finanziuelle Unterstützung durch Bafög ect. Im Internet findet ihr alles, einfach mal druchklicken! 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.